ESCHA GmbH & Co. KG – Bisphenol A Reporting

(For English please scroll down)

Material-Compliance Reporting zu Bisphenol A (BPA)

Sehr geehrte Geschäftspartner der ESCHA GmbH & Co. KG,
die Regulierung im Bereich Material-Compliance wird ständig komplexer und erfordert einen verlässlichen Austausch von Informationen in der Lieferkette. Als autorisierter Outsourcing-Partner für die Material Compliance Ihres Kunden ESCHA GmbH & Co. KG ist unser Unternehmen ValueStream Europe GmbH für die Anforderung von Informationen zum Bisphenol A (BPA) Reporting zuständig. Bitte lesen Sie die nachfolgende Anleitung, um Ihren Report zu erstellen.

Vielen Dank im Voraus für Ihre Unterstützung.
Torsten Beck

Torsten.Beck@ValueStreamEurope.eu
Material Compliance Projektmanager
ValueStream Europe GmbH

Unsere Autorisierung für das Projekt => Link zur Autorisierung

ANLEITUNG
Bitte nutzen Sie für Ihr Bisphenol A (BPA) Reporting das von uns bereitgestellte PDF-Formular => Link zum PDF-Formular

Anmerkung zum PDF-Formular
Wenn Sie das PDF-Formular nach Ihrer Bearbeitung „lokal speichern“, können Sie es jederzeit weiter editieren.
Bevor Sie uns das PDF-Formular zusenden, sollten Sie dieses nach dem Speichern „in PDF drucken“. Danach ist es für uns nicht mehr editierbar.

Alternative zum PDF-Formular
Sie können uns Ihr offizielles Bisphenol A (BPA) Reporting Dokument auch per E-Mail an Torsten.Beck@ValueStreamEurope.eu zusenden.

Sollten Sie Fragen zum Reporting haben, kontaktieren Sie bitte unseren Material Compliance Projektmanager per E-Mail.

Hintergrund zu Bisphenol A (BPA):
Bisphenol A (4,4′-isopropylidenediphenol, EG-Nr. 201-245-8, CAS-Nr. 80-05-7) wurde am 15. Januar 2018 in die REACH SVHC Liste mit aufgenommen und ist somit ab einer Konzentration von über 0,1 Masseprozent kein neu zu deklarierender REACH SVHC.
Allerdings wurde bereits im Juli 2016 der Bisphenol A Grenzwert für bestimmte Anwendungen von 0,1 Masseprozent auf 0,02 Masseprozent herabgesetzt.
Die Diskussion den Grenzwert hier für weitere Anwendungen auf 0,02 Masseprozent herabzusetzen geht weiter und führt daher zu der Fragestellung, ob in Ihren Produkten Bisphenol A (BPA) in einer Konzentration von mehr als 0,02 Masseprozent vorkommt.


Material-Compliance Reporting on Bisphenol A (BPA)

Dear valued Business Partner of ESCHA GmbH & Co. KG,
the regulation in the field of material compliance is constantly getting more complex and requires a reliable exchange of information in the supply chain. As the authorized outsourcing partner for material compliance of your customer ESCHA GmbH & Co. KG our company ValueStream Europe GmbH is in charge of requesting the information on Bisphenol A (BPA) Reporting. So please read the instructions below to create your report.

Thanks for your support,
Torsten Beck

Torsten.Beck@ValueStreamEurope.eu
Material Compliance Project Manager
ValueStream Europe GmbH

Check out our project authorization => Link to authorization

INSTRUCTIONS
Please use our PDF-Form for your Bisphenol A (BPA) Reporting => Link to PDF-Form

Note on PDF-Form
If you “save” the PDF-Form locally after editing it, you can edit it further at any time.
Before you send us the PDF-Form, you should “print it to PDF” after saving it. After that, it is not editable for us.

Alternative to the PDF-Form
You can also send us your official Bisphenol A (BPA) reporting document by E-mail to Torsten.Beck@ValueStreamEurope.eu.

If you have any questions, do not hesitate to contact our Material Compliance Project Manager via E-Mail.

Background to Bisphenol A (BPA):
Bisphenol A (4,4′-isopropylidenediphenol, EG-Nr. 201-245-8, CAS-Nr. 80-05-7) was included in the REACH SVHC list on January 15th, 2018 and is therefore not a new REACH SVHC to be declared from a concentration of more than 0.1 mass percent.
In July 2016, the Bisphenol A (BPA) limit value for certain applications was reduced from 0.1 mass percent to 0.02 mass percent.
The discussion of reducing the limit value here to 0.02 mass percent for further applications continues and therefore leads to the question of whether your products contain Bisphenol A (BPA) in a concentration of more than 0.02 mass percent.